Mitarbeiter (v. r. n. l.): Susanne Harken (Sozialarbeiterin), Thomas Rhaese (Sozialarbeiter) und Susanne Peter (Köchin)

Tagesaufenthalt für Obdachlose

Am Georgswall 31 befindet sich eine wichtige diakonische Einrichtung: der Tagesaufenthalt für Obdachlose. Hier finden Bedürftige Ansprechpartner für alle Fragen der alltäglichen Lebensbewältigung wie Kontoverwaltung, Postadresse, rechtliche und soziale Beratung, Dusche und Waschmaschine sowie ein trockenes und warmes Dach überm Kopf. Ein zentrales Angebot ist ein warmes Mittagessen, täglich frisch zubereitet. Ermöglicht wird diese sozial-diakonische Einrichtung zu je 45% durch die Stadt Aurich, den Landkreis Aurich und zu 10% durch den Synodalverband Nördliches Ostfriesland der Ev.-ref. Kirche als Träger. Viele Menschen unterstützen zusätzlich mit großen und kleinen finanziellen und materiellen Spenden.